Name: Uta Gräf
Einer der Beststeller, designed von der professionelle Dressurreiterin selbst (siehe https://www.gutrothenkircherhof.de/). Sie reitet heute bis zu 10 verschiedene Pferde mit dem Butterfly® und sagt: "8 von 10 Pferden laufen mit dem Butterfly® von Anfang an besser, lockerer, nehmen einen richtig mit, und dieser Effekt steigert sich, je länger man mit ihm reitet!"


Farben:
Braun oder Schwarz

Preise undoubliertes Leder:
Standard: 2490 €
Comfort: 2890 €

Preise doubliertes Leder:
Standard: 2690 €
Comfort: 3090 €

Extra:
Strassdekor: +200 €
Farbwünsche: ab 100 €

Name: Claudia
Dieser Sattel ist angenehm weich gepolstert für einen hohen Sitzkomfort. Der taillierte Schnitt ermöglicht einen nahen Sitz am Pferd, so dass die nuancierte Hilfengebung unterstützt wird. 

Durch die kurz geschnittenen Sattelkissen und die Ausführung als Dressur-, Spring- und Vielseitigkeitssattel ist Butterfly® Claudia ein Allround-Talent. 

 

Farben:
Braun oder Schwarz

Preise undoubliertes Leder:
Standard: 2290 €
Comfort: 2690 €

Preise doubliertes Leder:
Standard: 2490 €
Comfort: 2890 €

Extra:
Farbwünsche: ab 100 €

Name: Michael Putz
Von Herr Putz persönlich mit designed und getestet. Fazit: "Ich habe Pferde unterschiedlichen Exterieurs und unterschiedlichen Alters – somit auch unterschiedlichen Ausbildungsstands – mit dem Sattel geritten und das Fazit war durchweg positiv.”





Farben:
Braun oder Schwarz

Preise undoubliertes Leder:
Standard: 2490 €
Comfort: 2890 €

Preise doubliertes Leder:
Standard: 2690 €
Comfort: 3090 €

Extra:
Farbwünsche: ab 100 €

Name: Kirsten Jung
Von der Biomechanik-Spezialistin konzipiert zur Unterstützung des natürlichen Sitzes. Durch das weit vorgeschnittene Sattelblatt können die Steigbügel hüftschonend verschnallt werden und der Reiter optimal in der Mittelpositur mitschwingen. Die Knielage unterstützt einen sicheren, ausbalancierten Sitz ohne Einschränkung der Beweglichkeit. Der optimal positionierte Schwerpunkt erleichtert durch die mittige Beckenposition einen sicheren Sitz im Schwerpunkt. Besonders empfehlenswert für Reiter mit Rücken- und/oder Hüftbeschwerden sowie einer Rumpfmuskulaturschwäche, die auf eine stabile, ausbalancierte Becken­position angewiesen sind.

 

Farben:
Schwarz

Preise undoubliertes Leder:
Standard: 2490 €
Comfort: 2890 €

Preise doubliertes Leder:
Standard: 2690 €
Comfort: 3090 €

Extra:
Farbwünsche: ab 100 €

Name: Christine
Speziell für die Ansprüche des Friesenpferdes entwickelt und generell für rundrippige Pferde mit kurzem Rücken geeignet. Mit seinem ca. 6 cm breiten Kissenkanal bietet er besonders gute Wirbelsäulenfreiheit. Das Sattelblatt ist lang und gerade geschnitten und ermöglicht mit den großen Pauschen guten Halt auch in schweren Lektionen der Dressur.




Farben:
Schwarz

Preise undoubliertes Leder:
Standard: 2390 €
Comfort: 2790 €

Preise doubliertes Leder:
Standard: 2550 €
Comfort: 2950 €

Extra:
Farbwünsche: ab 100 €

Name: Petite
Speziell für zierliche Reiter entwickelt: Dank seinem taillierten Schnitt und dem besonderen Polster des Sitzes fühlt man sich, als würde man "im Pferd sitzen".







Farben:
Braun und Schwarz

Preise undoubliertes Leder:
Standard: 2490 €
Comfort: 2890 €

Preise doubliertes Leder:
Standard: 2690 €
Comfort: 3090 €

Extra:
Farbwünsche: ab 100 €

Barock

Name: Carmen
Der Sattel ist für die Anforderungen des Akademischen Reitens designed und eignet sich hervorragend für Barockpferde wie Lusitanos, Andalusier oder generell für kompakte Pferde mit sehr viel Muskulatur. Eine besonders schöne Optik verleiht dem Sattel die erhabene Lilie und die aufwändige Steppung.

Durch den abnehmbaren Hinterzwiesel (Galerie), der im Kissenkanal verschnallt wird, kann der Sattel für den Einsatz auf dem Turnier umgerüstet werden.



Farben:
Braun oder Schwarz

Preise undoubliertes Leder:
Standard: 2350€
Comfort: 2750 €

Preise doubliertes Leder:
Standard: 2550 €
Comfort: 2950 €

Extra:
Farbwünsche: ab 100 €

Name: Richard Hinrichs
Das für Richard Hinrichs entwickelte Butterfly-Modell eines Barocksattels folgt vom Design dem Wiener Schulsattel, ist absolut sitzbequem und bietet einen Schnitt, der speziell Frauen ein besonders komfortables Reiten garantiert. Damit der Sattel für die tägliche Arbeit geeignet ist, wird er aus einem Premiumleder gefertigt, das sich durch hohe Strapazierfähigkeit auszeichnet. Die schlichte Eleganz – ebenfalls ein Muss für Hinrichs – lässt den Sattel auch bei Gala-Auftritten brillieren.

Farben:
Schwarz

Preise undoubliertes Leder:
Standard: 2490 €
Comfort: 2890 €

Preise doubliertes Leder:
Standard: 3290 €
Comfort: 3690 €

Extra:
Farbwünsche: ab 100 €

Gangpferde

Name: Lukka
Lukka spricht man im isländischen "Lükka" und steht für Glück.
Der Sattel wird den Anforderungen von Gangpferden, allen voran dem Isländer, besonders gerecht. Er zeichnet sich durch eine extrem kurze Auflagefläche von 38 bis maximal 39,5 Zentimetern aus. Der Sattel liegt großflächig auf bei gleichmäßiger Gewichtsverteilung. Da die Kissen hinten kurz geschnitten sind, wird der Lendenwirbelbereich entlastet.

Farben:
Braun oder Schwarz

Preise undoubliertes Leder:
Standard: 2490 €

Preise doubliertes Leder:
Standard: 2690 €

Extra:
Farbwünsche: ab 100 €

Name: Felsenhof
Der Felsenhof ist das Vorgängermodell vom Lukka. Auch hier beträgt die Auf­lagefläche 38 bis 39,5 Zentimeter je nach Modell und Sitzgröße. Die hohe Bewegungsfreiheit lässt eine vermehrte Rückentätigkeit zu. Die speziellen Sattelkissen unterstützen durch ihr Material und ihren Schnitt diesen Effekt und damit der Lendenwirbelbereich entlastet wird, sind die Kissen nach hinten kurz geschnitten.


Farben:
Braun oder Schwarz

Preise undoubliertes Leder:
Standard: 2490 €
Comfort: 2890 €

Preise doubliertes Leder:
Standard: 2690 €
Comfort: 3090 €

Extra:
Farbwünsche: ab 100 €

Doubliertes oder undoubliertes Leder?

Die Sattelblätter von einem doublierten Sattel werden mit einer 2 mm starken Wattierung ausgeführt, die das Reiterbein noch komfortabler liegen lässt. 

Bei der undoublierten Ausführung erfolgt keine Wattierung. Dafür ist das Material strapazierfähiger.

Sie müssen sich nicht jetzt entscheiden! Zu einem Beratungstermin bringe ich immer Musterproben mit.

Komfort oder Standard?

Der Standard-Sattel ist etwas fester/härter im Sitz. Dagegen ist der Komfort durch einen hochelastischen und stoß­absorbierenden Faserverbund, der sich den Sitzbeinhöckern des Beckens anpasst, weicher zu sitzen.

Alles eine Frage des Geschmackes! Zu einem Termin bringe ich 2 Modelle mit, in denen man dies ausführlich testen kann.

Weiteres Zubehör

Gerne können Sie auch weiteres Zubehör wie Sattelgurte, Steigbügelriemen, Steigbügel, Sattelhalter, Pauschen, Pads und Trensen bei mir kaufen.